Hier schreiben wir unsere eigene Vampire Diaries Story
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Bewerbungsvorlage

Nach unten 
AutorNachricht
Elena Gilbert
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 451
Anmeldedatum : 12.06.11
Alter : 24

BeitragThema: Bewerbungsvorlage   Fr Mai 11, 2012 11:42 am



Bewerbung von Name einfügen


Darf die Pixelbreite 450 nicht überschreiten!

Short Facts

Name:

Vorname:

Spitzname:

Geschlecht:

Wesen:

Alter / Erscheinungsalter:

Wohnort:

Beruf:


Für Vampire / Hybrids

Ernährung:

Wahres Alter:

Verwandelt von:

Besondere Fähigkeiten:


Für Hexen

Fähigkeiten:


Aussehen

Aussehen:
mindestens 350 Zeichen

Charakter

Charakter:
mindestens 500 Zeichen

Stärken:
mindestens 5 Stück

Schwächen:
mindestens 5 Stück

Vorlieben:
mindestens 5 Stück

Abneigungen:
mindestens 5 Stück

Einzelheiten

Vorgeschichte:
mindestens 1000 Zeichen

Familie

Familie:


Schreibprobe
mindestens 1000 Zeichen - auf Freiwilliger Basis

Für das Team

Regeln gelesen?:

Avatarperson:

Steckbrief / Charakter / Set / Accountweitergabe:

Zweitcharakter:


Dein Alter


Code:
[table align="center" background="http://i41.servimg.com/u/f41/16/41/42/50/i_back10.jpg" border="0" cellspacing="30" width="450"][tr][td bgcolor="#000000"] [color=#FFFFFF]
[center]
[font=Annabel Script][size=24]Bewerbung von [i]Name einfügen[/i][/size][/font]

[img]Hier ein Bild deines Charakters [/img]
[i]Darf die Pixelbreite 450 nicht überschreiten![/i]

[font=Annabel Script][size=18]Short Facts[/size][/font]

[b]Name:[/b]

[b]Vorname:[/b]

[b]Spitzname:[/b]

[b]Geschlecht:[/b]

[b]Wesen:[/b]

[b]Alter / Erscheinungsalter:[/b]

[b]Wohnort:[/b]

[b]Beruf:[/b]


[font=Annabel Script][size=18]Für Vampire / Hybrids[/size][/font]

[b]Ernährung:[/b]

[b]Wahres Alter:[/b]

[b]Verwandelt von:[/b]

[b]Besondere Fähigkeiten:[/b]


[font=Annabel Script][size=18]Für Hexen[/size][/font]

[b]Fähigkeiten:[/b]


[font=Annabel Script][size=18]Aussehen[/size][/font]

[b]Aussehen:[/b]
[i]mindestens 350 Zeichen[/i]

[font=Annabel Script][size=18]Charakter[/size][/font]

[b]Charakter:[/b]
[i]mindestens 500 Zeichen[/i]

[b]Stärken:[/b]
[i]mindestens 5 Stück[/i]

[b]Schwächen:[/b]
[i]mindestens 5 Stück[/i]

[b]Vorlieben:[/b]
[i]mindestens 5 Stück[/i]

[b]Abneigungen:[/b]
[i]mindestens 5 Stück[/i]

[font=Annabel Script][size=18]Einzelheiten[/size][/font]

[b]Vorgeschichte:[/b]
[i]mindestens 1000 Zeichen[/i]

[font=Annabel Script][size=18]Familie[/size][/font]

[b]Familie:[/b]


[font=Annabel Script][size=18]Schreibprobe[/size][/font]
[i]mindestens 1000 Zeichen -  auf Freiwilliger Basis[/i]

[font=Annabel Script][size=18]Für das Team[/size][/font]

[b]Regeln gelesen?:[/b]

[b]Avatarperson:[/b]

[b]Steckbrief / Charakter / Set / Accountweitergabe:[/b]

[b]Zweitcharakter:[/b]


[b]Dein Alter[/b]
[/color]
[/td][/tr][/table]
[/center]

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://the-vampire-diaries.forumieren.org
Erion

avatar

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 30.04.12
Alter : 38

BeitragThema: Bewerbung   So Jun 03, 2012 2:11 am

Ernährung:Blut

Wahres Alter:107

Verwandelt von: oma

Besondere Fähigkeiten:schnelechkeit, stärke
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Klaus (Nik) Mikealson



Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 23.06.12
Ort : Mistic Falls

BeitragThema: Re: Bewerbungsvorlage   Sa Jun 23, 2012 5:42 am

Name: Mikealson

Vorname: Niklaus

Spitzname: Nik/ Klaus

Geschlecht: Männlich

Wesen: Hybrid

Alter / Erscheinungsalter: 23

Wohnort: Mistic Falls

Beruf: ---


Für Vampire / Hybrids

Ernährung: Menschenblut

Wahres Alter: Tausende Jahre

Verwandelt von: Mikeal Mikealson

Besondere Fähigkeiten: Er kann Gedanken manipulieren, kann sich in einen Wolf verwandeln wann immer er möchte, ist sehr schnell und unberechenbar.


Aussehen:
Ich bin mittelgroß, habe braun- blondes, kurzes Haar und habe ein paar Muttermale (auf dem Hals zum Beispiel). Ich kann mich jederzeit in einen verwandeln. Dann bin ich ein Wolf mit seidig, schwarzem Fell. Ich habe weiße Zähne und habe blaue Augen. Mein Körper ist gut gebaut und sehr muskulös.


Charakter:
Ich bin sehr streitlustig, unberechenbar, zynisch, gemein, anspruchsvoll, schnell, gerissen, schlau, berechnend, vorhersehend und organisiert. Ich verliere selten die Beherrschung und bleibe im Angesicht meiner Feinde immer ruhig und gelassen, lasse aber keine Gnade walten. Ich benutze die Leute oft nur. Egal ob Mensch, Vampir, Hybrid, Werwolf oder Hexe.

Stärken:
Ich bin sehr impulsiv und bekomme immer was ich will. Wenn ich etwas suche, finde ich es. Wenn ich etwas zerstören möchte, schaff ich es. Ich bringe alles, was ich beginne zu Ende. Wenn ich liebe, dann bricht nichts diese Liebe. Aber die Frau, die ich lieben könnte, habe ich noch nicht kennengelernt.

Schwächen:
Ich bin oft zu kalt und lasse niemanden an mich heran, was die Situation oft zerstört. Ich bin rechthaberisch, fies und hinterhältig. Ich tue alles um mein Ziel zu erreichen, egal, wie viele dafür sterben müssen. Meine Rücksichtslosigkeit kommt nicht besonders gut.

Vorlieben:
Ich mag es zu gewinnen. Das ist fast alles worauf ich hinarbeite. Ich will immer nur gewinnen. Im Übrigen sind meine Vorlieben Blut und Spielchen. Ich spiele mit meinen Feinden und mit meinen Freunden. Egal, wer dabei zu schaden kommt. Außerdem ist meine Schwester Rebekah einer meiner größten Schwächen.

Abneigungen:
Verlieren ist schlimmer für mich als der tot. Ich hasse Werwölfe, auch wenn ich sie oft genug in Hybriden verwandel. Ich hasse meinen Vater und ein paar meiner Geschwister kann ich auch nicht ab. Im Übrigen mag ich es nicht, wenn Leute mir sagen, wo es lang geht. Und ich lasse mir niemals etwas vorschreiben.


Vorgeschichte:
Mystic Falls ist mein Zuhause. Vor tausenden von Jahren bin ich dort geboren. Mein Vater ist Mikeal und meine Mutter Esther. Mein Vater und ich verstanden uns nie besonders gut. Er war es der uns verwandelte. Später tötete ich meine Mutter was ich bis heute für mich behielt. Meine Schwester hält Mikeal für den Mörder. Noch immer.
Ich war der einzige "unehrliche" Sohn in unserer Familie. Meine Mutter zeugte mich nämlich nicht mit Mikeal, wie die anderen Geschwister, sondern mit einem Werwolf.
Irgendwann erdolchte ich meine gesammte Familie. Mit den Dolchen in der Brust frieren die Urvampire sozusagen ein. Wenn man den Dolch wieder heraus zieht, werden sie wieder lebendig.
Meine Familie ist die erste Vampir Familie. Die ganze Rasse der Vampire stammt von uns ab. Und wenn wir sterben, sterben alle Vampire und Hybriden.


Familie:
Meinen Vater kenne ich nicht. Meine Mutter schlief mit meinem Werwolf. Und so entstand ich. Trotzdem nenne ich Mikeal, wie all meine anderen Geschwister ihn nennen. Vater!
Meine Mutter heißt Esther. Meine Geschwister heißen Kol, Rebekah, Finn und Elijah.

Schreibprobe
Hier stand nichts von dem, was ich schreiben sollte. Da keine konkrete Beschreibung vorlag, konnte ich nichts schreiben. :/

Für das Team

Regeln gelesen?: Natürlich

Avatarperson: Aleen

Steckbrief / Charakter / Set / Accountweitergabe:

Zweitcharakter:

Dein Alter: 19
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Caroline



Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 02.07.12
Ort : hide and seek

BeitragThema: Re: Bewerbungsvorlage   Di Jul 03, 2012 8:23 pm



Bewerbung von Caroline Forbes





Short Facts

Name: Frobes

Vorname: Caroline

Spitzname:

Geschlecht: Weiblich

Wesen: Vampir

Alter / Erscheinungsalter: 17

Wohnort: Mystic Falls

Beruf: Schülerin der Mystic Falls High School


Für Vampire / Hybrids

Ernährung: Blut, aus Blutbeuteln

Wahres Alter: 18

Verwandelt von: Katharina Petrova/Pierce

Besondere Fähigkeiten: Fähigkeiten eines Vampirs


Aussehen

Aussehen:
Caroline hat blondes langes Haar, das sie meist offen trägt, oder zu einem Zopf zusammen gebunden hat. Sie hat eine zierliche Figur, die ihr bei ihrem Modebewussten Kleidungsstil sehr zugute kommt.

Charakter

Charakter:
Außenstehende würden Caroline wohl als oberflächlich, taktlos oder sogar arrogant beschreiben. Ihre Freunde allerdings wissen das sie tief im Herzen anders ist. Für sie ist sie hilfsbereit, aufgeschlossen und oft der positive Part, auch wenn sie trotz allem manchmal noch naiv ist. Besonders seit ihrer Verwandlung in einen Vampir wurde sie tiefgründiger und ernster. Sie weiß nun das es wichtigeres gibt, als nur Partys, Jungs, Liebe und Klamotten. Wie auch all ihre Freunde musste Caroline bei all den Geschehnissen in Mystic Falls schnell erwachsen werden.

Stärken:
Selbstbewusst, Ehrgeizig, Mutig, steht zu ihren Freunden, willensstark

Schwächen:
Naiv, manchmal arrogant, redet viel, schöne Jungs, etwas nervig

Vorlieben:
Klamotten, Jungs, Cheerleading, Partys, shoppen

Abneigungen:
Machos, Rebecca, Zicken, lügen, Pessimismus

Einzelheiten

Vorgeschichte:
Caroline ist als Einzelkind bei ihrer Mutter aufgewachsen, ihr Vater hat die Familie verlassen als sie noch klein war. Ihre Mutter Elizabeth Forbes ist Polizeichefin von Mystic Falls.Caroline ist sehr beliebt bei ihren Mitschülern und unter anderem auch die Anführerin des Cheerleaderteams. Ihre besten Freundinnen sind Elena und Bonnie die immer auf sie zählen können.Außerdem geht Caroline gerne shoppen und hat immer die neusten und schönsten Klamotten.Sie steht gerne im Mittelpunkt und genießt die Aufmerksamkeit anderer.Nach einem Autounfall mit Tyler und Matt wird sie ins Krankenhaus gebracht und Bonnie bittet Damon darum, ihr sein Blut zu geben, da es nicht sicher ist, ob sie überleben wird. Mit Damons Blut in ihrem Körper wurde sie im Krankenhaus von Katherine Pierce verwandelt, da sie den Salvatores 'Das Spiel beginnt' berichten soll und noch einige Zeit lang als Katherines Spionin agieren sollte.Sie sollte für Katherine herausfinden, ob Stefan und Elena noch zusammen sind. Später rettete Caroline Stefan und Damon davor, von Carolines Mutter und der Polizei gepfählt zu werden.Als ihre Mutter erfährt, dass Caroline ein Vampir ist, ist dies ein Schock für sie. Zu erfahren das ihre Tochter eines der Wesen ist, dass sie selbst seit Jahren jagt hat ihr förmlich den Boden unter den Füßen weggerissen und sie will mit Caroline nichts mehr zu tun haben. Sie brauchen eine ganze Weile um sich von neuem anzunähren und wieder zu einander zu finden, aber es gelingt ihnen und sie kämpfen nun auf der selben Seite.Wie auch schon zu ihren Lebzeiten träumt Caroline auch heute noch von der einen wahren Liebe und glaubt diese sogar in Tyler gefunden zu haben, aber erneut bringt dieses Thema einiges Leid mit sich und so wird wieder ihr Kampfgeist gefordert.

Familie

Familie:Mutter: Elizabeth Forbes Polizeichefin von Mystic Falls, Mensch
Vater: Bill Forbes, wurde mit Vampirblut im Körper erdolcht und verweigerte sich der Verwandlung zum Vampir.



Schreibprobe
Es war mal wieder Morgen, einer neuer Tag den ich vor Elenas Pessimismus retten muss. Zuerst mal langsam die Augen nacheinander öffnen, dass ja nicht zu viel Licht auf meine Pupillen prallt. Kaum hatte ich meine Augen auf musste ich leider feststellen das gar keine Sonne zu sehen war, der Himmel war trübe und voller Wolken.
"Na Toll war ja klar".
Nun saß ich in Bett, Beine über den Rand und überlegte mir wie ich den Tag am besten starten könnte.
( Hmm, zuerst mal Elena und Bonnie entführen und ab ins Grill Frühstücken um gleich mal die Spannungen von gestern zu lösen.)
Voller Motivation zog ich trotz den schlechten Wetters gemütlich ein fröhliches Sommerkleid an und fuhr voller Erwartungen zu Elena.


Für das Team

Regeln gelesen?: Ja

Avatarperson: Candice Accola

Steckbrief / Charakter / Set / Accountweitergabe:

Zweitcharakter:


Dein Alter
19

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rebekah Mikaelson

avatar

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 08.08.12

BeitragThema: Re: Bewerbungsvorlage   Mi Aug 08, 2012 5:40 am



Bewerbung von Rebekah Mikaelson



Short Facts

Name:Mikaelson

Vorname:Rebekah

Spitzname:Bekah

Geschlecht:weiblich

Wesen:Ursprüngliche

Alter / Erscheinungsalter:19

Wohnort:Mystic Falls

Beruf:Schülerin


Für Vampire / Hybrids

Ernährung:Menschenblut

Wahres Alter:1582

Verwandelt von:Esther

Besondere Fähigkeiten:
Sie kann andere
Vampire manipulieren.



Aussehen

Aussehen:
Rebekah hat lange blonde Haare und blaue Augen.
IhreHaut ist weich und leicht gebräunt. Sie kleidet
sich, der Zeit angepasst und äussterst Modebewusst.
Sie sucht sich ihre Sachen je nach Laune aus und
trägt somit mal eng anliegende Sachen, manchmal
aber auch weiteres. Trotz alle dem sieht es eigentlich
immer sehr hübsch aus.


Charakter

Charakter:
Auch wenn Rebekah, meistens Bekah genannt, vor
gibt herzlos und egoistisch zu sein, ist sie sehr
verletzbar und hängt an ihrer Familie. Sie würde alles
für ihre Familie tun oder hat dieses bereits schon
getan. Ihr Bruder Klaus spielt für sie eine sehr große
Rolle. Trotz ihrer starken Präsenz kann sie die kleine
missverstandene Jugendliche in ihr nicht verbergen.
So nagt es an ihr das sie nie einen richtigen
Abschlussball hatte und sehnt sich nach der wahren
Liebe, die sie seit langem sucht. Wie die meisten
Vampire ist sie sehr von sich überzeugt und vertraut keinem
(Ihre Familie meistens ausgenommen).


Stärken:
+ selbstbewusst
+ verführerisch
+ mutig
+ ehergeizig
+ nimmt sich das, was Sie will


Schwächen:
- ihre Familie
- Eisenkraut
- Phal aus dem Holz der Weißeiche
- Schwächer als Klaus
- Ric als neu Erschaffener


Vorlieben:
+ Alkohol
+ Menschenblut
+ Stefan Salvatore
+ töten
+ Spielchen Spielen


Abneigungen:
- Damon
- Wenn Sie nicht bekommt, was Sie will
- Lügner
- Andere die ihrer Familie was tun wollen
- Elena


Einzelheiten

Vorgeschichte:
Rebekah ist ein schöner und unkonventioneller Urvampir, ehemalige Geliebte von Stefan Salvatore und die einzige Tochter von Esther und Mikael. Außerdem ist sie die Schwester von einem verstorbenen Bruder Elijah, Finn, Kol und Henrik. und die Halbschwester von Niklaus.
Über ein Jahr hundert wurde sie erdolcht in einem Sarg gelagert, jedoch später von Klaus zurückgeholt. Rebekah glaubt an ihre Familie und sorgt sich sehr um sie. Dieses bringt sie des öfteren in Konflikte mit Klaus, da dieser eine Ersatzfamilie aus Hybriden gründen will. Rebekah war diejenige, die Elena Gilbert tötete, woraufhin sie zu einem Vampir wurde.
Rebekah wurde als einzige Tochter der reichen osteuropäischen Großgrundbesitzer Mikael und Esther in der Neuen Welt geboren. Zusammen mit ihren Eltern und ihren Brüdern Elijah, Finn, Kol, Niklaus und Henrik lebte sie in einem Dorf, in dem Werwölfe wohnten. Über 20 Jahre lebten sie mit den Bewohnern in Frieden, bis eines Nachts bei einem Vollmond Klaus und sein jüngster Bruder Henrik hinausschlichen, um zu sehen, wie sich die Dorfbewohner in Wölfe verwandelten.
Bei Sonnenaufgang kam Klaus mit Henriks leblosen Körper zurück und erklärte, dass er von den Wölfen zerfleischt wurde. Die gesamte Familie war zutiefst traurig, dass er tot war. Mikael aber flehte eine Freundin der Familie, eine Hexe namens Ayanna an, sie alle mit übermenschlicher Stärke, Schnelligkeit und Geschicklichkeit auszustatten. Da Ayanna wegen der Konsequenzen, die die Folge wären, nicht dazu bereit war, lag es an Esther, den Zauber durchzuführen. Sie rief das Leben der Sonne und die Unsterblichkeit einer Weißeiche an. Abends tranken alle Kinder einen Wein, der mit dem Blut Tatias versetzt war, und Mikael erstach seine Kinder mit einem Schwert. Nachdem sie aufgewacht waren, zwang er sie von einem Mädchen zu trinken, um ihre Verwandlung in Vampire zu vollenden.
Mit der Zeit merkte Rebekah, dass Ayanna recht gehabt hatte, was die Konsequenzen anbelangte. Die Sonne, die ihnen das Leben schenkte, war ihr größter Feind. Um ihre Familie jedoch zu schützen, verzauberte Esther Ringe, um es ihnen zu erlauben, in der Sonne zu wandeln. Die Blumen am Fuße der Weißeiche, Eisenkraut genannt, verbrannte ihre Haut und verhinderte Manipulation. Die Dorfbewohner wurden misstrauisch und ohne Einladung war kein Haus betretbar. Irgendwann erkannte die Familie, dass das Holz der alten Weißeiche, welches ihnen die Unsterblichkeit verlieh, ihnen das Leben wieder nehmen könnte. So verbrannten sie den Baum.
Nachdem ihre Mutter gestorben war, versprachen sich Rebekah, Niklaus und Elijah, niemals von des andern Seite zu weichen und immer eins zu sein.
In Glorias Bar lernte sie, als sie sich in Chigaco mit Klaus befand, Stefan Salvatore kennen, in den sie sich kurzerhand verliebte. Aber sie blieben nicht lange zusammen, denn am selben Abend kam Mikael, um Klaus zu töten. Er und seine Männer kamen in Glorias Bar an feuerten Holzkugeln durch den Saal. Rebekah und Klaus rannten durch die Menge und durch das wilde Treiben verlor sie die Halskette ihrer Mutter. Klaus manipulierte dann Stefan, ihn und Rebekah zu vergessen.
Rebekah und Klaus packen dann und wollen woanders hinziehen. Rebekah entgegnet ihrem Bruder, dass sie nicht ohne Stefan fahren möchte und als Nik entgegnet, er werde nicht kommen, entschließt sie sich schlussendlich gegen ihn und für Stefan. Klaus sieht sich gezwungen, Rebekah für ihren Verrat mit dem Weißeichen-Asche Dolch zu erdolchen. Über 90 Jahre lang wurde Rebekah in einem Sarg gelagert, zusammen mit ihren Brüdern Elijah, Kol und Finn. Alle vier Särge wurden immer dorthin gebracht, wo Klaus sich auch aufhielt.
Gloria offenbarte Klaus, dass Rebekah das hatte, was man brauchte, um die Urhexe zu kontaktieren. So musste
Klaus widerwillig den Dolch aus Rebekahs Herzen entfernen. Während sie wiederbelebt wurde, manipulierte Klaus einen Wachmann, dass er Rebekah sagen soll, wo sie Klaus und Stefan finden kann und dass er sie von sich trinken lassen soll. Zurück von den Toten, sticht Rebekah ihrem Bruder wütend ihren Dolch in die Brust und hoffte, obwohl es ihn nicht töten könnte, dass es mehr als schmerzhaft sein werden. Klaus entgegnet, dass er ein Friedensangebot an Rebekah habe, Stefan, den er dann manipulierte, sich wieder zu erinnern. Sie ist erfreut, Stefan endlich wieder zu sehen. Als Klaus seine Schwester darauf anspricht, warum er sie überhaupt braucht, wird Rebekah extrem wütend, als sie bemerkt, dass ihre Halskette verschwunden ist,
Am nächsten Tag probiert Rebekah Kleider in einem Modegeschäft an und lästert vor Stefans und Klaus' Augen über den Kleidungsstil heutiger Frauen und Tanzmusik. Gloria half sie, die Halskette zu orten. Später, als Stefan Elijahs Sarg öffnen wollte, gesellt Rebekah sich dazu. Auf die Frage, warum sie den Sarg nicht öffne und ihn befreie, antwortete sie, dass Nik sie dann erneut töten würde. Stefan hat bemerkt, dass Klaus Angst vor jemandem hat und fragt Rebekah, vor wem. Rebekah lenkt das Thema auf Elena um und fragt sich, ob er jemals jemanden so lieben werde, wie diese. Daraufhin lehnen sie sich nach vor und küssen sich. Rebekah erkennt Stefans Lügen und als Klaus zurückkommt, verärgert, dass Gloria getötet wurde, äußert sie ihm Stefans Fragen über Mikael. Zusammen reisen sie dann zurück nach Mystic Falls.
Stefan wacht auf und Rebekah teilt ihm mit, dass er aus Wut, sein Genick öfters gebrochen hat und er jetzt in der Schule ist, um seinen Doppelgänger zu treffen. Stefan wird ärgerlich und wirft sich auf Rebekah, die ihn aber leicht überwältigt und aus "Eifersucht" einen Pfahl in den Bauch rammt.
Später überrascht sie Tyler und Caroline. Sie stellt sich als "Die Neue" vor und überwältigt beide. Sie bringt Tyler zu Klaus, der ihm sein Blut gibt und ihn tötet. Danach bringt Rebekah ihn wieder nach draußen. Während Caroline bewusstlos war, schaut sich sich Bilder auf Carolines Handy an und entdeckt dabei ein Bild von Elena mit ihrer Halskette darauf. Darüber sichtlich erzürnt, fragte sie Elena und biss sie sogar. Schließlich wird klar. dass Katherine diese hatte. Schlussendlich findet Klaus heraus, dass es Elenas Blut bedarf, um Hybriden zu erschaffen. Rebekah entgegnet, dass die Urhexe ihn noch immer austricksen wollte, da es ihm nicht möglich gewesen wäre, Hybriden zu erzeugen, wenn Elena beim Ritual gestorben wäre. Rebekah wurde anschließend geschickt, um den Wagen zu holen. Klaus musste jedoch fliehen, da Mikael laut Damon wusste, wo er war. Er ließ seine Schwester zurück.
Am nächsten Tag zog Rebekah bei den Salvatores ein. Auch ist sie ab jetzt Schülerin an der Mystic Falls High School, um ein Auge auf Tyler, den sie jetzt mit Blut versorgte, zu haben. Schnell schafft sie es auch ins Cheerleader-Team, wo sie offenkundig an Carolines Ruhm und sogar an Tyler interessiert ist. Die anderen Mädchen überzeugt sie schließlich mit akrobatischen Figuren und auch Tyler meint, dass sie nicht schlecht sei. Abends beim tradiotionellen Bonfire sollte Damon seinen Charme spielen lassen, um Rebekah abzulenken, sodass Elena und Alaric Stefan gefangen nehmen könnten.Beim gemeinsamen Marshmallow-Verzehr durchschaut sie den jüngeren Vampir jedoch sofort und rammt in einen Ast in den Bauch. Später taucht sie in Tylers Haus auf und bietet ihm ein Mädchen zum Trinken an, was er dann auch macht.
Elena spricht mit Rebekah, welche gerade beim Cheerleader-Training ist und erwähnt. dass sie Mikael erwecken werden. Später ruft Rebekah Elena widerwillig zum Salvatore-Haus, um mit ihr über alles zu reden. Sie erklärt, wie Esther ihre Familie in Vampire verwandelt hatten. Nachdem Elena die Bedeutung der Zeichen an der geheimen Wand entschlüsselt hatte, offenbart sie Rebekah, dass nicht Mikael, wie von allen geglaubt, sondern Klaus ihre Mutter umgebracht habe für ihren Verrat. Rebekah bricht, die Wahrheit erkennend, in Tränen aus.
Als Stefan Klaus anruft, um ihn wieder zurückzulocken, bestätigt Rebekah ihrem Bruder, dass Mikael tot war. Als sie sich dann für den Tanz fertigmacht, erklärt sie Elena, dass es ihr erster sei. Elena meinte, sie solle die Halskette ihrer Mutter tragen und band sie ihr um. Schockierenderwiese erdolcht Elena aber Rebekah, um sie beim Versuch, Klaus zu töten aus dem Weg zu haben, da sie bestimmt interveniert hätte.
Nach Klaus' erneuter Ankunft in Mystic Falls wird Jeremy auf seinen Befehl hin beinahe von einem Auto überfahren. Um ihn zu beschützen, händigt Elena ihm Rebekah aus. Dieser nimmt sie mit, jedoch meinte Elena, dass sie bestimmt wütend sein würde, da sie nun wüsste, dass er ihre Mutter Esther getötet hatte. Zuhause zieht Klaus den Dolch aus seiner Schwester, entschuldigt sich aber mit Tränen in den Augen und durchstößt ihr mit dem Dolch erneut das Herz.
Sie wird von Elijah schließlich wiederbelebt und gemeinsam mit ihren Brüdern Kol und Finn lässt sie ihre Wut an Niklaus aus. Sie wollen ihm den Rücken zukehren, doch dann kommt Esther und alle sind sichtlich geschockt, ihre angeblich tote Mutter vor sich zu sehen.
Nachdem sie versprochen hatte, den Doppelgänger zu töten, bedroht sie diese, wird aber von Elijah aufgehalten. Zum Ball ihrer Familie lädt sie Matt ein, den sie vorhatte, umzubringen, um Elena leiden zu sehen. Zusammen mit Kol wollte sie das tun, änderte aber im Laufe des Abends ihre Ansicht und hielt Kol davon ab, ihn zu töten. Da dieser Matt aber die Hand gebrochen hatte, wollte sie sich im Grill bei ihm entschuldigen und mit ihm trinken. Nachdem sie abserviert wurde, gesellte sich Damon zu ihr und wenig später küssen sich beide und schlafen miteinander in Damons Zimmer.
Am nächsten Morgen sieht man Rebekah in Damons Bett liegen. Auf dem Weg zur Tür aber trafen beide Elena. Mit einem spöttischen Blick auf ihrem Gesicht verlässt sie das Haus und geht nach Hause. Dort erwarten sie schon Kol und Klaus, die sich über Rebekahs nächtliches Erlebnis amüsiert zu sein scheint. Nachdem beide gegangen sind, äußert Elijah ihr seine Zweifel über Esthers Absichten, Rebekah ist jedoch überzeugt, dass sie nichts böses will.
Nachdem Elena Elijah offenbarte, dass Esther ihre Kinder umbringen will, tut sich Elijah mit seiner Schwester zusammen. Während er den Salvatores das Ultimatum stellt, seine Mutter bis zum Mondhöchststand aufzuhalten, soll Rebekah Elena bedrohen im Tunnelsystem. Als Alaric Kol erdolchte, starb auch Rebekah, was
Elena als Möglichkeit nutzte, ein wenig Abstand zwischen sich und ihr zu bringen. Klaus entfernte den Dolch aus Kol und wegen des Links lebte auch Rebekah wieder. Elena schaffte es in die geheime Höhle, zu der kein Vampir Zutritt hatte. Sie bemerkte, dass Rebekah noch immer die Halskette von Esther trug, woraufhin diese sie hineinwarf. Rebekah verschwand und kam mit einem Benzinkanister wieder. Sie zündete ihn an und befahl Elena, hinauszukommen oder sie werde verbrennen. Als es Damon und Stefan schließlich geschafft haben, Esther zu stoppen, indem Damon Abby in einen Vampir verwandelte, ließ Rebekah Elena gehen. Zuhause angekommen, muss Rebekah feststellen, dass alle, bis auf Elijah und Niklaus gegangen sind. Elijah meinte, sie hätten Esther als Mutter verloren und auch er ging. Schließlich ging sie zu Klaus und berichtete ihm,
So versucht Rebekah nun herauszufinden, wo die Weißeiche sich befindet. In einem Gespräch mit Carol Lockwood findet sie heraus, dass die Salvatores damals viele Bäume gefällt hätten. Sie verbringt den Tag mit Stefan und Damon und hilft letzterem, dass Stefan von einem Mädchen trinkt, in einem Versuch von Damon, ihm dabei zu helfen, die Blutlust zu besiegen.
Als Sage nach Mystic Falls zurückkehrte, um ihre wahre Liebe Finn wiederzufinden, wird klar, dass sich Rebekah und Sage nicht leiden konnten. Um herauszufinden, was Rebekah im Schilde führte, beschloss Sage, in ihren Kopf einzudringen, nachdem Damon mit ihr geschlafen hatte. Sie erfuhr von der Weißeiche und Damon fand heraus, dass die Wickery Bridge aus diesem Holz gefertigt war. Aber Sage schaute auch in Damons Kopf und fand heraus, dass er alle Urvampire, inklusive Finn töten wollte. So teilte sie es Rebekah mit, die das Holz vernichtete.
Rebekah wollte Rache an Damon für die Verletzung seiner Gefühle nehmen. Sie kette ihn an und ließ das Eisenkraut hinausbluten, um ihn manipulieren zu können. Sie gab ihm auch den Traum, dass Elena zu seiner Rettung komme. Schlussendlich ließ er ihn aber gehen, damit sie die restlichen Weißeichen-Pfähle holten. Rebekah hat die Idee, einer 20er-Jahre-Party, was Caroline nicht gefällt. Doch Matt soll Rebekah ablenken, dass diese nicht merkt, dass Tyler zurückgekehrt ist.
Doch Esther kam ebenfalls zurück und stirbt in ihren Armen. Es wird klar, dass diese Rebekah jedoch besessen hat und verbündet sich mit Alarics Alter Ego, um alle Urvampir zu vernichten.
In Rebekahs Körper kann Esther Klaus dazu überreden, auf die 20er Party zu gehen. Alaric neutralisiert Rebekah daraufhib mit dem Dolch. Gegen Ende zieht Klaus den Dolch aber heraus.
Am nächsten Tag ruft Caroline sie zum Aufräumen an. Sie entschuldigt sich bei ihr für das, was ihrer Mutter geschehen ist. Später werden sie von Alaric angegriffen. Sie merken, dass der Weißeichen-Pfahl ihm nichts anhaben kann. Rebekah überlässt Alaric Caroline und läuft davon. Sie warnt Klaus vor dem Jäger und meint, sie sollten gehen. Da diesem seine Hybriden aber wichtiger sind als seine Familie, verlässt sie ihn.
Auf Damons Wunsch hin kam Rebekah in das Warenhaus, in dem Klaus ausgetrockneter Körper gelagert wurde. Alaric kam ihr auf die Spur, doch Damons greift Rebekah und lässt sie verstummen. Dann kämpfen sie gegen Alaric, der sie jedoch beiseite wirft und Klaus pfählt. Von Damon zurückgehalten, schreit sie auf und verschwindet auf Damons Befehl. Sie trifft sich mit Elijah und sie beruhigen sich. Er sagt ihr, dass Tyler Lockwood gestorben wäre, aber alle anderen von Klaus' Blutlinie lebten. Elijah will rennen, da Alaric hinter ihnen her ist. Rebekah ruft Stefan an und sagt, ihr Deal sei wegen Klaus' Deal geplatzt. Da sie ihr gesamtes
Leben vor Mikael gelaufen sei, wollte sie nicht mehr fliehen und meint, Alaric müsste sterben. Sie meint, dass dazu Elena sterben muss. Sie steht auf der Wickery Bridge und überrascht Elena und Matt. Dieser reißt das Lenkrad herum, um ihr auszuweichen, sie fahren jedoch von der Brücke.


Familie

Familie:
Vater - Mikael Mikaelson
Mutter - Esther Mikaelson
Bruder - Elijah Mikaelson
Bruder - Finn Mikaelson
Halbbruder - Niklaus Mikaelson
Bruder - Kol Mikaelson



Schreibprobe
Als Damon behutsam Rebekah´s Knie tätschelte um sie zu beruhigen, legte sie ihre Hand auf die seine und griff fest nach dieser. Sie brauchte jetzt dringend diesen Halt wenn sie darüber
sprechen sollte. Sie wusste das Damon die ganze Sache vollkommen Irre finden würde, doch nun wo er von Mikael wusste, konnte er auch von Finn und Kol erfahren.Als erstes ging sie schweren Herzens auf ihren Kleinen Bruder ein und nickte. „Ja genau hier. Henrik und Klaus haben sich trotz aller Warnungen von Mikael und meiner Mutter Nachts einfach davon geschlichen. Sie wollten unbedingt die Werwölfe sehen, an Vollmond bei der Verwandlung. Und Henrik haben sie erwischt.“ sagte Rebekah und kniff die Augen zusammen, weil sich sofort vor ihren inneren Auge die Scene abspielte wie Klaus den leblosen Körper ihres kleinen Bruders vor die Feuerstelle legte. Er war doch noch so klein. Klaus hätte es einfach besser wissen müssen. Er war so töricht und unreif.“ sagte Rebekah und schüttelte den Kopf. „Doch ich gebe ihm nicht die Schuld. Auch Henrik hatte seinen eigenen Kopf, wie so ziemlich jeder in unsere Familie.“ sagte sie und lächelte Damon leicht an. „Er hätte es auch alleine getan. Da bin ich mir sicher.“
Als Rebekah merkte wie aufmerksam Damon ihr zuhörte und sich ernsthaft für ihre Geschichte interessierte, gab sie ihn einen kurzen Kuss der jedoch ihren Schmerz wiederspiegelte. Sie war sichtlich gerührt was er für sie tat und was sie für ihn war- immer wieder. Es war halt nicht selbstverständlich und das konnte Rebekah nach über 1000 Jahren Lebenserfahrung so ziemlich am besten einschätzen. Nun sollte der schwierigere Teil kommen, sie wollte Damon von den Brüdern erzählen, welche er noch nicht kennenlernen durfte. Sie senkte ihren Blick da sie sich sicher war, das Damon es völlig verrückt finden würde das sie so etwas Jahre lang toleriert hatte. Rebekah merkte das Damon sie immer noch sehr intensiv ansah und bereit war sie weiter anzuören, also seufzte sie und begann. „Ich habe dir vor einigen Wochen erzählt, dass es eine Möglichkeit gibt uns Ursprüngliche zu Lehmen. Und nun habe ich dir auch von der Weißeiche erzählt durch dessen Holz wir getötet werden können. Als wir diesen Baum vor vielen Jahren nieder brannten, blieb Asche zurück, von der auch Klaus welche besitzt. Wenn man einen handelsüblichen Dolch nimmt und ihn in diese Asche taucht und ihn mir oder jeden anderen
meiner Familie in das Herz rammt, sind wir tot, jedoch nur solange wir diesen Dolch auch in unseren Körpern tragen. Entfernt man ihn, erwecken wir wieder zum Leben.“ erklärte sie Damon und sah ihn an. Auf seinen Gesicht hatte sich ein gefesselter jedoch auch entsetzter Ausdruck breit gemacht, was Rebekah vermuten ließ das er nun schon leicht erahnte was mit ihren Brüdern passiert war. „Wenn etwas nicht nach Klaus Vorstellungen läuft, leidet seine ganze Umgebung darunter. Klaus hat Finn schon über 900 Jahre in tiefen Schlaf versetzt und auch Kol, zwar noch nicht annähernd so lange aber auch ihm ist dasselbe wiederfahren.“ Vorsichtig schaute Rebekah Damon an. Der nun blankes Entsetzen auf seinem Gesicht trug. „Klaus hat sie in Särge verfrachtet. Du kannst sicher sein das sie immer irgendwo in seiner Nähe sind. Doch wo genau sie sind, durfte ich nie erfahren. Ich schätze er hat Angst das ich sie erwecke. Doch das wäre auch mein Todesurteil.“ meinte sie und schüttelte den Kopf. „Er hat auch über 90 Jahre lang dasselbe mit mir getan Damon.“ sagte Rebekah und schluchzte kurz auf. Es war wie eh und je ein wunder Punkt bei ihr das ihr Bruder ihr das angetan hatte. „Es war in den 20 Jahren. Kurz nachdem ich Stefan traf. Mikael hatte uns wieder einmal aufgespürt und wir mussten wieder fliehen, doch ich wollte nicht mehr fliehen. Ich wollte nicht mehr rennen. Ich wollte bei Stefan sein.“ sagte Rebekah während sie sich an die Zeit zurück erinnerte. „Doch Klaus erzählte mir das
er sich eh nicht mehr an mich erinnern würde und ich mich entscheiden sollte. Er oder Stefan.“ sagte sie und fing ein wenig an zu zittern. Es fiel ihr so schwer darüber zu sprechen. „Ich entscheid mich für Stefan. Nicht weil ich meinen Brudernicht liebte sondern weil ich damals bei Stefan den Halt und die Geborgenheit fand die ich suchte. Wenn es nach mir gegangen wäre, hätte ich nicht gewählt. Ich hätte einfach mitbeiden weiter gelebt.“ erzählte Rebekah und sah Damon dann vorsichtig an. „Doch das tolerierte Klaus nicht. Er war der Meinung dass wir so nicht in Sicherheit sind. Und an das nächste was ich mich erinnern kann, ist das ich den Dolch in meiner Brust stecken hatte. Er hat mir nicht einmal die Möglichkeit gelassen, mich zu erklären.“ erzählte sie ihm weiter. „Er hat mich nun vor noch nicht mal einen Jahr wieder erweckt, aber nur weil er etwas von mir brauchte, um seine Verwandlung abzuschließen.“ meinte Rebekah und senkte enttäuscht ihren Blick. „Er brauchte lediglich meinen Talisman.“ sagte sie und deutete
auf ihre Kette. „Es ging ihn nicht um mich. Hätte er sie nicht gebraucht, hätten wir uns wahrscheinlich niemals getroffen. Zumindest nicht jetzt.“ schloss Rebekah ihre Erzählungen ab und sah Damon gebannt an. Wie würde er nun reagieren´? Jetzt wo er ihre ganze Geschichte kannte.


Für das Team

Regeln gelesen?:
Ja

Avatarperson:
Claire Holt


Steckbrief / Charakter / Set / Accountweitergabe:
Nein


Zweitcharakter:
Nein


Dein Alter
I8

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jeremy Gilbert

avatar

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 03.05.12
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: Bewerbungsvorlage   Do Aug 09, 2012 12:36 am

Also Rebekah ich muss sagen, was die Vorgeschichte angeht hast du es dir sehr einfach gemacht....es ist nicht besonders intelligent die Vorgeschichte 1 zu 1 zu übernehmen. Bitte etwas abändern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jenna Sommers



Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 03.11.12
Alter : 35
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Bewerbung Jenna Sommers   Sa Nov 03, 2012 11:30 am

[left]u]Jenna Sommers[/u]

Short Facts

Name: Sommers

Vorname: Jenna

Spitzname: Jen

Geschlecht: weiblich

Wesen: Mensch

Alter / Erscheinungsalter: 29

Wohnort: Mystic Falls

Beruf: im moment Doktorarbeit schreiben


Aussehen

Aussehen:
Jenna hat mittellange hellbraune Haare und leuchtend grüne Augen. Sie ist schlank und hübsch und man sieht ihr ihr alter nicht an, sie klleidet sich sehr jugendlich und unternimmt auch etwas mit Elena, Caroline und Bonnie. Ihre positive Ausstrahlung ist auch sehr auffallend.

Charakter


Charakter:
Jenna ist eine sehr hilfsbreite Person, sie gibt alles dafür Elena und Jeremy eine gute Mutter zu sein und will sich keinesfalls eingestehen, dass sie das nciht schaffen wird, wie ihre Schwester. Sie versucht, so gut es geht, die beiden zu beschützen und sie zu unterstützen. Jenna ist außerdem sehr humorvoll, liebt es zu lachen und Spaß zu haben. Sie ist aber auch seht traurig um den Verlust ihrer Schwester.
Außerdem ist sie hilfsbereit und kontaktfreudig. Sie ist sehr offenherzig und verdrängt oft ihre Gefühle. Sie versucht es an erster Stelle immer allen anderen recht zu machen und steckt deswegen oft zurück.

Stärken:
- hilfsbereit
- freundlich
- kontaktfreudig
- vertrauensvoll
- ehrlich
- 'selbstlos'


Schwächen:
- nah am wasser gebaut
- manchmal unsicher
- oft zu stolz, um sich einen Fehler einzugestehen
- erwartet zu viel von sich
- schnell enttäuscht von jemand

Vorlieben:
- freie Tage
- kochen
- romantische Filme
- Romane
- geschichte


Abneigungen:
- zicken
- Hass
- Streit
- Familiengeschichte
- Lügen

Einzelheiten:

Vorgeschichte:


Jenna wuchs mit ihrer Familie in Mystic Falls auf. Ihre Schwester und sie streiteten oft, liebten sich aber dennoch, und halten immer zueinander.Als Jenna auf College ging, verließ sie Mystic Falls. Auf dem College erlebte Jenna eine ziemlich wilde Zeit, saß teilweise total stoned in den Vorleseungen. Sie verliebte sich, wurde aber verletzt und im Stich gelassen. Als Jenna mit dem College fertig war, erhielt sie die Nachricht, ihre Schwester und ihr Schwager seien bei einem Autounfall tödlich verunglückt. Jenna zweifelte nicht einen Moment, und kehrte nach Mystic Falls zurück, um sie um die Kinder zu kümmern.Es ist nicht immer leicht, aber Jenna versucht alles Mögliche und gibt täglich ihr Bestes. Sie musste von heute auf morgen erwachsen werden, um die Kinder versorgen zu können. Manchmal träumt sie, sie wäre selbst noch ein Teenie, und hätte all den Stress nicht, könnte einfach im hier und jetzt leben. Mit Elena versteht sie sich ausgezeichnet. .Jeremy, ihr jüngere Neffe, drivtet langsam auf die schiefe Bahn. Jenna versucht dies natürlich zu verhinden, weiß aber auch, dass es seine Art der Schmerzbewältigung ist, und hofft so, er komme mit der Situation besser zu recht. Außerdem hofft sie, es ist nur eine Phase, und er kommt schon wieder zu klarem Verstand. Unter diesen Umständen leben die drei nun im Gilberthaus, und versuchen aus der Situartion das beste zu machen.


Familie

Familie:
Miranda Sommers - verstorbene Schwester
Elena - Nichte
Jeremy - Neffe





Schreibprobe
Ich wache auf und öffne den Vorhang, ein weiterer dunkler veregneter Tag. Ich ging nach unten um einen Kaffe laufen zu lassen. (Elena war nciht da, sie wollte bei Caroline schlafen und Jeremy will mit sicherheit keinen Kaffe mit mir trinken, obwohl ich mir das manchmal wünschen würde.) Als der Kaffe endlich fertig war setzte ich mich mit meiner Tasse auf das Sofa und schaltete den Fehrnseher ein. Es waren die Nachrichten. ''Na toll'' ( Der Tag fängt ja schon mal gut an, schon morgens muss ich Logan sehen. So kann der Tag ja nur noch besser werden) Ich schaltete den Fehrnseher wieder aus und wendete mcih lieber dem Radio zu.


Für das Team


Regeln gelesen?: jap

Avatarperson: Sara Canning

Steckbrief / Charakter / Set / Accountweitergabe:

Zweitcharakter: -


Dein Alter: 18





[center][/img]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gina Montgomery



Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 31.03.13
Alter : 22
Ort : mystic falls

BeitragThema: Re: Bewerbungsvorlage   So März 31, 2013 10:52 am

Bewerbung von Gina Montgomery


Darf die Pixelbreite 450 nicht überschreiten!

Short Facts

Name:Montgomery

Vorname:Gina

Spitzname:Gin

Geschlecht:Weiblich

Wesen:Vampir

Alter / Erscheinungsalter:18

Wohnort: Mystic Falls

Beruf:Schülerin

Für Vampire / Hybrids

Ernährung: Menschenblut

Wahres Alter: 539

Verwandelt von: Alice

Besondere Fähigkeiten: Vampir Fähigkeiten

Aussehen

Aussehen:Gina hat lange, braune Haare und ebenso braune Augen. Sie hat eine normale - schlanke Statur und ca. 1,68 m groß. Außerdem ist sie so gut wie immer modisch gekleidet. Sie ist immer sehr mit der Zeit gegangen, was den modischen Stil betrifft. Nur die Haare trägt sie immer noch wie frühers: offen und glatt manschmal auch lockig



Charakter

Charakter:
Sie ist witzig und weiß, wie man Spaß hat. Aber sie hat auch eine kalte und unberechenbare Seite, hat aber auch eine sehr liebevolle art an sich. Ihrem Charm konnte sich kaum jemand widersetzen, Sie wird als elegante Dame bezeichnet und ist schon über 500 Jahre ein Vampir. Sie war schon immer unvernünftig und mochte es nicht, sich nach anderen zu richten. Aber sie weiß auch wass für reize sie einsetzen muss damit die Männer ihr sofort verfallen.

Stärken:
- witzig,
- reizvoll
- verspielt,
- verführerisch
- sagt ihre meinung

Schwächen:
- undgeduldig
- impulsiv
- manschmal selbststsüchtig
- oft kalt
- egoistisch

Vorlieben:
- Männer
- Alkohol
- Damon
- Menschenblut
- Partys

Abneigungen:
- Vampirjäger
- Eisenkraut
- Serena
- Werwolfe
- Tierblut


Einzelheiten

Vorgeschichte:
Gina wurde ursprünglich in Bulgarien unter dem Namen Giana monteya geboren, wo sie mit 17 Jahren ein Kind auf die Welt brachte, welches weggegeben wurde, da es unehelich und somit eine Schande für die Familie war.Deswegen wurde sie nach italien verbannt, und wohnte bei ihrer Tante und ihrem Onkel. Doch dort wollte Gina nicht bleiben denn dort wurde sie geschlagen,so verschwand sie in einer nacht. Auf der Flucht verletzte sie sich und eine Freundin von Ihrer Cousine Tanja , die eine Vampirin war, gab ihr ihr Blut, damit die Wunden schneller heilten. Sie nahm sich aus Angst das Leben und wurde somit in einen Vampir verwandelt.Im Jahr 1864 suchte Sie eine bleibe und fand sie bei den Salvators, sie lernte die brüder Stefan und Damon kennen und auch Katherine Pierce.Gina fand schnell heraus dass Katherine ein Vampir wahr und auch dass sie mit den brüdern spielte. Aber Gina fand Katherine trotzdem sehr sympathisch und sie wurden freunde.Sie bekam speter heraus dass sie ihren Tot nühr vohrgetauscht hat und verschwand darauf hin, sie sahr Katherine dass letzte mal 1920.




Familie

Familie:Gina hatte eine Mutter und einen Vater und auch eine Schwester Serena,eine Tante und einen Onkel und eine Cousine Tanja.Bevor sie verwandelt worden ist hatte sie auch eine Tochter aber diese wurde weg gegeben


Schreibprobe

Für das Team

Regeln gelesen?:Jap

Avatarperson:/

Steckbrief / Charakter / Set / Accountweitergabe:

Zweitcharakter:Nope


Dein Alter
17
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gina Montgomery



Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 31.03.13
Alter : 22
Ort : mystic falls

BeitragThema: Re: Bewerbungsvorlage   So März 31, 2013 10:57 am

Bewerbung von Gina Montgomery


Darf die Pixelbreite 450 nicht überschreiten!

Short Facts

Name:Montgomery

Vorname:Gina

Spitzname:Gin

Geschlecht:Weiblich

Wesen:Vampir

Alter / Erscheinungsalter:18

Wohnort: Mystic Falls

Beruf:Schülerin

Für Vampire / Hybrids

Ernährung: Menschenblut

Wahres Alter: 539

Verwandelt von: Alice

Besondere Fähigkeiten: Vampir Fähigkeiten

Aussehen

Aussehen:Gina hat lange, braune Haare und ebenso braune Augen. Sie hat eine normale - schlanke Statur und ca. 1,68 m groß. Außerdem ist sie so gut wie immer modisch gekleidet. Sie ist immer sehr mit der Zeit gegangen, was den modischen Stil betrifft. Nur die Haare trägt sie immer noch wie frühers: offen und glatt manschmal auch lockig



Charakter

Charakter:
Sie ist witzig und weiß, wie man Spaß hat. Aber sie hat auch eine kalte und unberechenbare Seite, hat aber auch eine sehr liebevolle art an sich. Ihrem Charm konnte sich kaum jemand widersetzen, Sie wird als elegante Dame bezeichnet und ist schon über 500 Jahre ein Vampir. Sie war schon immer unvernünftig und mochte es nicht, sich nach anderen zu richten. Aber sie weiß auch wass für reize sie einsetzen muss damit die Männer ihr sofort verfallen.

Stärken:
- witzig,
- reizvoll
- verspielt,
- verführerisch
- sagt ihre meinung

Schwächen:
- undgeduldig
- impulsiv
- manschmal selbststsüchtig
- oft kalt
- egoistisch

Vorlieben:
- Männer
- Alkohol
- Damon
- Menschenblut
- Partys

Abneigungen:
- Vampirjäger
- Eisenkraut
- Serena
- Werwolfe
- Tierblut


Einzelheiten

Vorgeschichte:
Gina wurde ursprünglich in Bulgarien unter dem Namen Giana monteya geboren, wo sie mit 17 Jahren ein Kind auf die Welt brachte, welches weggegeben wurde, da es unehelich und somit eine Schande für die Familie war.Deswegen wurde sie nach italien verbannt, und wohnte bei ihrer Tante und ihrem Onkel. Doch dort wollte Gina nicht bleiben denn dort wurde sie geschlagen,so verschwand sie in einer nacht. Auf der Flucht verletzte sie sich und eine Freundin von Ihrer Cousine Tanja , die eine Vampirin war, gab ihr ihr Blut, damit die Wunden schneller heilten. Sie nahm sich aus Angst das Leben und wurde somit in einen Vampir verwandelt.Im Jahr 1864 suchte Sie eine bleibe und fand sie bei den Salvators, sie lernte die brüder Stefan und Damon kennen und auch Katherine Pierce.Gina fand schnell heraus dass Katherine ein Vampir wahr und auch dass sie mit den brüdern spielte. Aber Gina fand Katherine trotzdem sehr sympathisch und sie wurden freunde.Sie bekam speter heraus dass sie ihren Tot nühr vohrgetauscht hat und verschwand darauf hin, sie sahr Katherine dass letzte mal 1920.




Familie

Familie:Gina hatte eine Mutter und einen Vater und auch eine Schwester Serena,eine Tante und einen Onkel und eine Cousine Tanja.Bevor sie verwandelt worden ist hatte sie auch eine Tochter aber diese wurde weg gegeben


Schreibprobe

Für das Team

Regeln gelesen?:Jap

Avatarperson:/

Steckbrief / Charakter / Set / Accountweitergabe:

Zweitcharakter:Nope


Dein Alter
17
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bewerbungsvorlage   

Nach oben Nach unten
 
Bewerbungsvorlage
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Vampire Diaries RPG :: bewerbungen-
Gehe zu: